La crêperie of switzerland

AGB

1. Geltungsbereich

Sämtliche Verkäufe, Dienstleistungen und Lieferungen von La Crêperie of Switzerland c/o Bögli & Trading AG (nachfolgend La Crêperie of Switzerland) unterliegen vollumfänglich diesen Bedingungen, soweit sie nicht durch schriftliche Vereinbarungen abgeändert oder ergänzt worden sind.

2. Lieferumfang

Die Lieferung des Kauf- und/oder Mietgegenstandes erfolgt in Übereinstimmung mit den Verkaufsunterlagen. Minimale Konstruktionsänderungen und Farbabweichungen bleiben vorbehalten. Geringfügige Abweichungen berechtigen nicht zur Erhebung einer Mängelrüge.

3. Preise

Es gelten die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses jeweils gültigen Preislisten. Alle Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der vorgeschriebenen Vorgezogenen Entsorgungsgebühr (VEG).

4. Zahlungsbedingungen

Die Zahlungsmöglichkeiten umfassen PostFinance Kartenzahlung, Rechnung (innerhalb von 10 Tagen zahlbar), Kreditkarten (Visa, Master Card & American Express) und PayPal. La Crêperie of Switzerland behält sich das Recht vor, bei Kauf von Ware oder Buchung von Dienstleistungen ein entsprechendes Depot oder eine Vorauszahlung zu verlangen.

Die Zahlungsfrist bei Bestellungen gegen Rechnung beträgt 10 Tage. Bei Zahlungsverzug fallen nach einmaliger Erinnerung folgende Kosten an.

Mahngebühren

1. Mahnung: CHF 10.-

2. Mahnung: CHF 20.-

Bearbeitungsgebühr Inkassodienstleister

(frühestens 70 Tage nach Rechnungsstellung bei Übergabe an den Inkassodienstleister)

Bearbeitungsgebühr
in CHF
Forderung
in CHF
37.- Bis 19.-
58.- Bis 59.-
145.- Bis 399.-
225.- Bis 999.-
285.- Bis 1'999.-
385.- Bis 2'999.-
Bearbeitungsgebühr
in CHF
Forderung
in CHF
575.- Bis 4'999.-
685.- Bis 6'999.-
825.- Bis 9'999.-
3'751.- Bis 19'999.-
6'002.- Bis 49'999.-
6 % der Forderung Ab 50'000.-

Nach Ablauf der Zahlungsfrist und einer einmaligen Erinnerung ist ohne weitere Mahnung eine Mahngebühr von CHF 10.- geschuldet und bei der 2. Mahnung CHF 20.-. Im Falle einer Einreichung an eine Inkassofirma fallen weitere Gebühren gemäss Tabelle an. Während der Dauer des Verzuges ist La Crêperie of Switzerland jederzeit berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, die gelieferte Ware zurückzuverlangen und Schadenersatz auf das Dahinfallen des Vertrages zu fordern.

5. Angebot, Vertragsabschluss & Eigentumsvorbehalt

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" gibt der Käufer eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Wir speichern den Vertragstext auf unseren internen Systemen und senden dem Käufer die Bestelldaten. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Käufer nicht gesendet, sondern sind jederzeit auf dieser Seite einsehbar. Soweit ein Kundenkonto erstellt wurde, hat der Käufer die Möglichkeit seine Kundendaten jederzeit unter "Mein Konto" einzusehen. Der Käufer hat die Option, den Kaufvertrag in deutscher oder französischer Sprache abzuschliessen. Die Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschliesslich unter Eigentumsvorbehalt. Gelieferte Ware bleibt Eigentum von La Crêperie of Switzerland bis zur Erfüllung aller Forderungen, insbesondere bis zur Bezahlung des Kaufpreises.

6. Lieferbedingungen

Innerhalb der Schweiz erfolgt die Lieferung in der Regel innerhalb von 2 – 3 Werktagen. Diese Angabe ist ohne Gewähr. Die Nichteinhaltung der Lieferfristen durch La Crêperie of Switzerland berechtigt den Käufer weder zur Vertragsauflösung noch zu weiteren Forderungen. Das spätere Eintreffen der Ware berechtigt nicht zur Verweigerung der Annahme.

7. Versand und Gefahrtragung

Die Vertragsprodukte werden beim Versand kontrolliert und handelsüblich verpackt. Wird die Lieferung durch Umstände, die nicht selbst verschuldet wurden, im Besonderen durch Nichteinhaltung der Termine seitens Versandpartner, durch höhere Gewalt, Verkehrs- und Betriebsstörungen oder gleichartige Ereignisse verzögert, so verlängert sich die Lieferzeit um die Zeit der Behinderung.

8. Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistung auf die von uns verkaufen Produkte beträgt 1 Jahr ab Lieferdatum (gemäss Rechnung), wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. Die Gewährleistung erstreckt sich auf Fabrikations- und Materialfehler bei normaler Benützung und Unterhalt. Sie umfasst den kostenlosen Ersatz der benötigten Ersatzteile, den Ersatz durch ein gleichwertiges Produkt oder notfalls die Rückerstattung des gesamten Kaufbetrages exklusive Versandkosten in Form einer Gutschrift, sofern wir deren Notwendigkeit erkannt haben.

Ausgeschlossen von der Gewährleistung sind:

Gewährleistungsansprüche stehen nur dem Käufer zu und sind nicht übertragbar. Abgesehen von den oben aufgeführten Gewährleistungsansprüchen stehen dem Käufer keinerlei Mängelrechte zu.

Die Benutzung der auf lacreperieofswitzerland.ch angebotenen Waren erfolgt auf eigene Gefahr. Der Käufer wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass die Produkte nur bestimmungsgemäss verwendet werden dürfen und nicht für Kinder geeignet sind. La Crêperie of Switzerland übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für mittelbare oder unmittelbare Folgeschäden. Jede Produkthaftung und Produkthaftungsansprüche, die aus anderen Bestimmungen abgeleitet werden können, werden soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen – gleich aus welchem Rechtsgrund. Auch die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.

9. Externe Links

Für den Inhalt und Gestaltung externer Links hat La Crêperie of Switzerland keinen Einfluss und übernimmt keine Verantwortung für deren Inhalt. Eine Haftung für falsche Informationen oder gesetzeswidrige Handlungen ist ausgeschlossen. Die jeweiligen Betreiber der externen Links sind für deren Inhalt verantwortlich.

Der Inhalt der externen Links wird bei erstmaliger Verknüpfung auf etwaige Rechtsverstösse überprüft, dies schliesst jedoch die Überprüfung von zukünftigen Aktualisierungen aus. Die Käufer werden gebeten, fragwürdige Links an La Crêperie of Switzerland weiterzuleiten, welche umgehend überprüft und gegebenenfalls gelöscht werden.

10. Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen

Der Käufer ist berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware in Textform (beispielsweise Brief oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware an La Crêperie of Switzerland c/o BTS AG zu widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf in Textform ist zu richten an:

La Crêperie of Switzerland
c/o Bögli Trading & Selling AG
Lagerstrasse 8
8953 Dietikon

Oder per E-Mail an info@crepe-suisse.ch.

Die obenstehende Adresse gilt ebenfalls als Rücksendeadresse. Der Käufer trägt die Beweislast für die Absendung der zurückzusendenden Waren.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs ist der Käufer verpflichtet, die empfangene Ware zurückzusenden. Ist es dem Käufer nicht möglich, die empfangene Ware im Originalzustand zurückzusenden, so hat der Käufe im Fall seines Widerrufs La Crêperie of Switzerland die entsprechende Wertminderung zu ersetzen. Sofern der Käufer den Kaufpreis bereits entrichtet hat, ist La Crêperie of Switzerland berechtigt, die Wertminderung vom Rückzahlungsbetrag abzuziehen. Im Einzelfall kann die Wertminderung dem entrichteten Kaufpreis entsprechen.

Die Versandkosten und Kosten der Rücksendung, Zoll und Mehrwertsteuer trägt der Käufer, es sei denn die gelieferte Ware oder Dienstleistung entspricht nicht der Bestellten.

Im Gegenzug vergütet La Crêperie of Switzerland im Falle eines wirksamen Widerrufs einen ggf. bereits entrichteten Kaufpreis an den Käufer zurück. Bis zur vollständigen Rücksendung der Ware macht La Crêperie of Switzerland von seinem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch.

11. Anwendbares Recht / Gerichtstand

Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Rechtes. Als Gerichtsstand wird von beiden Parteien 8953 Dietikon ZH anerkannt. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die übrige Wirksamkeit des Vertrages.

12. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll eine dem Sinn und Zweck dieser Vertragsbestimmung entsprechende wirksame Bestimmung treten, die der Zielsetzung möglichst nahe kommt. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Aller au contenu

Instagram

Votre panier est vide pour le moment